Night Lords WoW Gilde Madmortem-Blutdurst-Horde
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 News aus Patch 4.1

Nach unten 
AutorNachricht
Neowin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 01.09.09
Alter : 43
Ort : Reutlingen

BeitragThema: News aus Patch 4.1   Mo Feb 28, 2011 2:34 pm


_________________
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Kopflos lauf ich durch die Nacht alleine Unterwegs ich rede mit mir Selbst und verstehe kein Wort von dem was ich sage....
Man kann mir nicht mehr helfen, aber vieleicht kann Einer meine Seele retten.

Nach oben Nach unten
http://night-lords.jimdo.com/
Neowin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 01.09.09
Alter : 43
Ort : Reutlingen

BeitragThema: WoW Patch 4.1: Nähert sich der Patch der Fertigstellung? Release-Kandidat aufgestöbert   Mi Apr 13, 2011 8:53 am

WoW Patch 4.1: Nähert sich der Patch der Fertigstellung? Release-Kandidat aufgestöbert




Es macht ganz den Anschein dass WoW Patch 4.1 in naher Zukunft auf die Live-Server aufgespielt wird. Zumindest lässt ein nun gefundener Release-Kandidat des ersten größeren Cataclysm-Updates darauf hoffen.
Während die einen in WoW: Cataclysm noch voll im Raid-Fieber sind, langweilen sich schon die anderen. WoW Patch 4.1 sollte nach den ursprünglichen Plänen einer möglicherweise schnell aufkommenden Raid-Langeweile entgegenwirken: Auf der BlizzCon 2010 verkündeten die Entwickler, dass Patch 4.1 wahrscheinlich den Raid Feuerlande enthalten sollte. Doch schon kurz nachdem ein erster Build von Patch 4.1 auf die Testserver von World of Warcraft gespielt wurde, ruderten die Entwickler zurück – die Spieler und die Entwickler seien noch nicht so weit. Was bleibt ist Trost-Patch 4.1, der ein umgestaltetes Zul'Gurub und ein eher weniger überarbeitetes Zul'Aman für jeweils fünf Spieler bringt. Die Hoffnungen waren da noch groß, dass Patch 4.1 zumindest bald erscheinen und für Patch 4.2 Platz auf den Testservern machen würde.

Version 4.1.0 (13860) (Release)
Apr 10 2011



Dem war allerdings nicht wirklich der Fall – seit fast fünf Monaten ist WoW: Cataclysm spielbar, seit mehreren Wochen hingegen tut sich auf den Testservern nichts wirklich Bahnbrechendes. Da ist es fast schon eine Erlösung, dass die findigen Autoren von mmo-champion.com einen neuen Testserver-Patch entdeckt haben, der allerdings noch nicht aufgespielt wurde. Neben eher geringen Klassenanpassungen und Gildenerfolgs-Änderungen soll der Patch hinter der Build-Nummer 13860 einen essentiell wichtigen Zusatz haben: Release. Das steht im Blizzard-Jargon dafür, dass es sich bei dem, von den MMO-Champions aufgestöberten, Build um einen Release-Kandidat handelt – und dass sich Patch 4.1 damit der Vollendung nähert. Boubouille zumindest rechnet mit einem 4.1-Release in der letzten April-Woche oder der ersten Mai-Woche. Sobald der Patch auf die Testserver aufgespielt wird oder ein Erscheinungsdatum für Patch 4.1 von den Entwicklern bestätigt wird, erfahrt Ihr davon bei uns. Die aktuellsten offiziellen Patchnotes zu Patch 4.1 findet Ihr ebenfalls bei uns.




_________________
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Kopflos lauf ich durch die Nacht alleine Unterwegs ich rede mit mir Selbst und verstehe kein Wort von dem was ich sage....
Man kann mir nicht mehr helfen, aber vieleicht kann Einer meine Seele retten.

Nach oben Nach unten
http://night-lords.jimdo.com/
Neowin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 01.09.09
Alter : 43
Ort : Reutlingen

BeitragThema: WoW Patch 4.1: Dungeonfinder-Tuning für Pechvögel, Schamanen-Nerf und mehr - Patchnote-Update vom 12. April 2011   Mi Apr 13, 2011 10:31 am

Blizzards WoW-Entwickler veröffentlichten wieder ein Update der vorläufigen Patchnotes zu WoW Patch 4.1. Die neuen Infos freuen Dungeonfinder-Pechvögel - Wiederherstellungs-Schamanen dürften weniger begeistert sein.
Wer mitten im Instanz-Durchlauf von seiner Dungeonfinder-Gruppe in einer WoW-Instanz sitzengelassen wird, der kann ab WoW Patch 4.1 nach neuer Verstärkung suchen und den Instanz-Durchlauf abschließen. Derzeit müssen sich Spieler in einer solchen Situation komplett neu in die Warteschlange einreihen. Grund zur Freude haben auch Druiden in Katzenform, die mit 'Prankenhieb' ab WoW Patch 4.1 doppelten Schaden verursachen sollen.

Wiederherstellungs-Schamanen blicken den neuen Ankündigungen weniger fröhlich entgegen: Die Heilleistung von 'Erdschild' wird um 20 Prozent gesenkt. Im Gegenzug wird zwar der Effekt von 'Segen der Natur' leicht gestärkt – unterm Strich bleibt jedoch ein Nerf. Die vollständigen Patchnote-Updates findet Ihr unter dieser Meldung. Bitte beachtet, dass es sich dabei ausschließlich um die am 12. April angekündigten Erweiterungen der Patchnotes handelt. Unsere vollständige Übersicht der vorläufigen Patchnotes zu WoW Patch 4.1 aktualisieren wir im Laufe des Tages.



Todesritter
Unheilig
‘Totenschwurs Zorn‘ gewährt einen Schadensbonus von 15/30/45 % für ‘Seuchenstoß‘, ‘Geißelstoß‘ und ‘Schwärender Stoß‘ (vorher 12/24/36 %)

Druiden
‘Prankenhieb (Katzengestalt)’ verursacht nun doppelten Schaden
Wilder Kampf
‘Berserker‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit

Paladine
Vergeltung
Selbstloser Heiler‘: Der Schadensbonus des Talents hält nun 30 Sekunden an (vorher 10 Sekunden)

Schamanen
Die Abklingzeit von ‘Totem der Erdung’ wurde auf 25 Sekunden erhöht (vorher 15 Sekunden)
Wiederherstellung
Die von Wiederherstellungs-Schamanen mit ‘Erdschild’ gewirkte Heilung wurde um 20 % gesenkt
‘Segen der Natur‘: Erhöht die Wirksamkeit direkter Heilung auf Ziele, auf denen 'Erdschild' aktiv ist, um 6/12/18 % (vorher 5/10/15 %)
Glyphen
‘Glyphe: Totem der Erdung‘ erhöht die Abklingzeit der Fähigkeit nun um 35 Sekunden (vorher 45 Sekunden)

Krieger
Waffen
Zusätzlich zu bereits bestehenden Effekten verringert 'Verbesserte Kniesehne' auch die globale Abklingzeit von 'Kniesehne' um 0.5/1 0.25/0.5 Sekunden.

Dungeons & Raids
Dungeonfinder
Spieler erhalten bei der Verwendung des Dungeonfinders nun 7-mal pro Woche Extra-Belohnungen (bis zu 980 Tapferkeitspunkten) statt nur einmal am Tag
Verbleibt nur noch ein Spieler in einer Dungeonfinder-Gruppe, kann dieser nach weiteren Spielern suchen, sofern er der Warteschlange innerhalb von 2 Minuten beitritt oder im Dungeon bleibt.

Gilden
Die Voraussetzungen für vieler Handwerks-bezogener Gilden-Erfolge wurden drastisch gesenkt

Gegenstände
Gegenstandssets
Der 4-Teile-Bonus des Schamanen-PvP-Zauber-Sets senkt die Abklingzeit von 'Totem der Erdung‘ um 3 Sekunden (vorher 1,5 Sekunden)

Benutzeroberfläche
Das Optionsmenü wurde um die Kategorie „Netzwerk“ erweitert für die beiden neuen Netzwerk-Optionen.
Die Optionen für Netzwerk umfassen „Netzwerk für Geschwindigkeit optimieren“ und „IPv6 aktivieren, wenn verfügbar“. „Netzwerk für Geschwindigkeit optimieren“ ist standardmäßig aktiviert und sorgt dafür, dass Datenpakete häufiger versandt werden, zu Lasten der Bandbreite. Bei manchen Spielern, denen nur limitierte Bandbreite zur Verfügung steht, könnte diese Option zu Verbindungsabbrüchen führen. Wer regelmäßig mit Verbindungsabbrüchen kämpft, sollte diese Option abwählen.

_________________
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Kopflos lauf ich durch die Nacht alleine Unterwegs ich rede mit mir Selbst und verstehe kein Wort von dem was ich sage....
Man kann mir nicht mehr helfen, aber vieleicht kann Einer meine Seele retten.

Nach oben Nach unten
http://night-lords.jimdo.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: News aus Patch 4.1   

Nach oben Nach unten
 
News aus Patch 4.1
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Night Lords  :: Aktuelle News-
Gehe zu: